Wissenschaft: 5 Gründe, warum eine Zombie-Apokalypse Realität werden könnte

5 Scientific Reasons a Zombie Apocalypse Could Actually Happen

Die Wissenschaft hat es wieder einmal bewiesen: Zombies gehören keineswegs nur dem Reich der Mythen, der Fantasy oder des Horrors an. Tatsächlich besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, warum die Zombie-Apokalypse hier und jetzt in unserer Welt Wirklichkeit werden könnte.

Jeder Beweis ist natürlich – wissenschaftlich korrekt – mit entsprechender Angabe der Wahrscheinlichkeit und dem Bedrohungslevel versehen.

Also, wer kann bei derart fundierter Faktenlage und Beweisführung noch die Augen vor der Realität verschließen?!? 😉

Advertisements

4 Antworten to “Wissenschaft: 5 Gründe, warum eine Zombie-Apokalypse Realität werden könnte”

  1. Sehr interessanter Artikel, auch wenn einiges sicher eher augenzwinkernd gemeint ist. Trotzdem: Liest sich super und macht einen fundierten Eindruck.

    Aber ich denke ja, dass es viel Wichtigeres gibt, um das wir uns Sorgen machen sollten, als um eine Zombieplage. Auch wenn sie irgendwann kommt, da bin ich sicher. 😉

  2. wissenschafft,wissenschafft alles nur wissenschaft das selbe bei den weltuntergang ha ha ha

  3. Anonymous Says:

    es ist sehr spannend

  4. Anonymous Says:

    Allso ich glaube meiner seihts an „Zombies“ und meine Freunde nerven mich daswegen voll, aber der eine Typ dort hat recht grad gibt es leute die Sich um die Terroristen kümmern und den Anschlägen in Paris und, selbst-mord aber ich glaube die Wahrscheinlikheit für eine Zombie apokalypse liegt bei 99,9 prozent aber erst in der Zukunft Z.B: 2021 od 2031 od so ;)Aber ich hoffe das ich bis dahin Stärker bin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: